KAC-Präsident legt Amt nieder

Aufgrund gesundheitlicher Probleme legt Präsident Karl Nedwed sein Amt beim EC-KAC zurück. Nachfolger dürfte Dieter Krenn werden.

Karl Nedwed wird aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Präsident des EC-KAC zurücklegen. Wie einige Medien einheitlich berichten, ist die Nachfolge mit Dieter Krenn (Hirter-Konsulent) bereits geklärt.

Außerdem soll Manager Klaus Resei keine Zukunft mehr bei den "Rotjacken" haben. Oliver Pilloni soll diese Position übernehmen. Der ehemalige Spieler ist aber als Commissioner der Young Stars League (EBYSL) und Juniors League (EBJL) noch an die Erste Bank Eishockey Liga gebunden. "Noch ist nicht spruchreif", lautet das offizielle Statement des EC-KAC.