KAC blamiert sich zu Hause

Der EC-KAC verliert am vierten Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga zu Hause gegen Fehervar 3:6. Der EC VSV schlägt HC TWK Innsbruck 5:1 und die UPC Vienna Capitals siegen in Dornbirn 3:0.

Der EC-KAC muss am vierten Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga eine herbe Niederlage hinnehmen.

Der Rekordmeister kommt vor eigener Kulisse gegen Fehervar mit 3:6 unter die Räder. Besser macht es der zweite Kärntner Verein EC VSV, der Innsbruck bei der Heimpremiere in Villach mit 5:1 bezwingt.

Die UPC Vienna Capitals bleiben Red Bull Salzburg auf den Fersen und gewinnen auch ihr drittes Spiel der laufenden Saison durch einen 3:0-Erfolg in Dornbirn.

HC Znojmo fertigt Olimpija Ljubljana in der slowenischen Hauptstadt mit 5:2 ab.