Hundertpfund kehrt nach Klagenfurt zurück

Dem EC-KAC glückt die Rückholaktion von Thomas Hundertpfund vom schwedischen Klub Timra. Der 24-jährige Nationalteamspieler unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre.

Erfolgreiche Rückholaktion des EC-KAC! Thomas Hundertpfund kehrt zu den Klagenfurtern zurück und unterschreibt beim österreichischen Rekordmeister einen Vertrag über drei Jahre inklusive einer Ausstiegsoption für eine europäische Top-Liga.

Zuletzt war der 24-jährige Nationalteamspieler (51 Länderspiele inklusive Olympische Spiele 2014 und vier IIHF Weltmeisterschaften) bei Timra in der schwedischen Allsvenskan aktiv. Trainer Martin Stloukal erklärte den Allrounder und Klagenfurter Eigenbaucrack zum absoluten Wunschspieler.

"Thomas freut sich auf die neue Herausforderung an alter Wirkungsstätte", meint Agent Dr. Peter Kasper. Hundertpfund debütierte am 2. November 2006 im Derby gegen den EC VSV in der Kampfmannschaft des EC-KAC und brachte es seither auf insgesamt 320 Einsätze in der Erste Bank Eishockey Liga für die "Rotjacken", in denen er 48 Tore erzielte und 120 Scorerpunkte sammelte.