Freiluftspektakel am Bergisel?

Der HC TWK Innsbruck will kommende Saison Freiluftspiele im Bergisel-Stadion austragen. Es laufen bereits Finanzierungsgespräche mit Stadt und Land.

Geht es nach Innsbrucks Obmann Günther Hanschitz, findet kommende Saison ein "Winter Classic" im Bergisel-Stadion statt.

"Die Vision ist da, noch ist der Bergisel aber nicht spruchreif", erklärt Hanschitz, der bereits Finanzierungsgespräche mit Stadt und Land führt.

Auf sportlicher Ebene soll in "14 Tagen eine Entscheidung stehen", was die Trainerfrage betrifft. Der neue Coach soll dann auch die Kaderzusammenstellung in die Hand nehmen. Am "Tiroler Weg" will Hanschitz festhalten.