Fehervar holt Ex-Salzburger

Fehervar AV19 verstärkt sich in der Defensive mit dem Kanadier Michael Boivin, von dem sich Red Bull Salzburg erst vor kurzem trennte.

Fehervar AV19 verstärkt sich in der Defensive mit dem 23-jährigen Kanadier Michael Boivin, von dem sich Salzburg erst vor kurzem trennte.

Nach acht Spielen hat die Truppe von Rob Pallin bereits 29 Gegentreffer zu Buche stehen. Im Vorjahr stand Boivin noch mit den Mozartstädtern im Finale (28 Punkte in 68 Spielen), kam heuer aber nur einmal zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer.

Die Ungarn empfangen am Samstag den Dornbirner Eishockey Club und am Sonntag den HC Innsbruck.