Duelle von Salzburgs Verfolger

Keine Weihnachtspause in der Erste Bank Eishockey Liga: Am Stefani-Tag treffen Salzburgs erste Verfolger direkt aufeinander.

Keine Weihnachtspause im Eishockey: Am Stefani-Tag steht die 31. Runde der Erste Bank Eishockey Liga am Programm.

Tabellenführer Red Bull Salzburg empfängt Olimpija Ljubljana. Die Verfolger der "Bullen" treffen in direkten Duellen aufeinander. Der EHC LIWEST Linz ist in Fehervar zu Gast. Trainer Rob Daum warnt: "Offensiv haben sie viel Qualität."

Die UPC Vienna Capitals wollen im Heimspiel gegen Znojmo nach dem Sieg über Innsbruck nachlegen. Der EC-KAC ist bei den Moser Medical Graz99ers zu Gast (Freitag, 17:25 Uhr LIVE bei LAOLA1.tv).