Dornbirn steht auf Play-off-Platz

Der EC-KAC verliert gegen die Moser Medical Graz 99ers 3:4 und Dornbirn schlägt Olimpija Ljubljana 4:1. Somit stehen die Vorarlberger mit einem Punkt Vorsprung auf Graz auf Platz acht der Qualifikationsrunde.

Der Dornbirner EC steht auf einem Play-off-Platz in der Erste Bank Eishockey Liga. Während die Vorarlberger zu Hause Olimpija Ljubljana 4:1 (1:0,2:1,1:0) schlagen, gewinnen die Graz 99ers beim EC-KAC 4:3 (2:2,1:1,1:0).

Fehervar bleibt mit einem 3:0-(0:0,2:0,1:0)-Sieg in Innsbruck an der Spitze. In der Tabelle führen die Ungarn (13 Punkte) vor Dornbirn (11), Graz (10) sowie dem EC-KAC (9).

In der Platzierungsrunde baut Red Bull Salzburg die Führung mit einem 5:1-(1:0,3:1,1:0)-Erfolg bei den UPC Vienna Capitals auf drei Punkte aus. Der EC VSV unterliegt bei den EHC LIWEST Black Wings Linz 3:5 (2:4,0:1,1:0). HC Znojmo fertigt Bozen zu Hause 4:1 (1:0,2:0,1:1) ab.