99ers unterliegen Zagreb

Die Moser Medical Graz 99ers unterliegen dem KHL-Klub Medvescak Zagreb in einem Testspiel mit 2:3. Die Tore der Steirer erzielen Lefebvre und Lemieux.

Beim zweiten Gastspiel des KHL-Klubs Medvescak Zagreb bei den Graz 99ers gelingt den Kroaten die Revanche. Gewannen die Steirer im August noch 2:1, gehen sie nun mit einer 2:3-Niederlage vom Eis.

Jessiman, Popovic (PP) und Vesce sorgen schon bis zur 22. Minute für klare Verhältnisse. Den 99er-Cracks Guillaume Lefebvre (33.) und Francis Lemieux (59.) gelingen nur mehr Ergebniskosmetik.

Gastgeber-Verteidiger Kristof Reinthaler muss nach einem Check von der Rettung vom Eis gebracht werden.