Znojmo will "Matchpuck" abwehren

HC Znojmo steht vor dem fünften Viertelfinalspiel gegen die UPC Vienna Capitals vor dem Saisonaus. Verlieren die Adler, sind sie ausgeschieden.

Der HC Znojmo muss im fünften Viertelfinalspiel gegen die UPC Vienna Capitals gewinnen, ansonsten ist die Saison in der Erste Bank Eishockey Liga vorüber.

"Wenn wir den Beginn des Spiels überstehen, bekommen wir Selbstvertrauen und es wird ein ausgeglichenes Spiel", gibt Trainer Martin Stloukal die Marschrichtung vor.

Immerhin konnten die "roten Adler" das letzte Duell in der Albert-Schultz-Halle mit 4:3 nach Verlängerung für sich entscheiden. Das Tor der Südmähren wird im kommenden Spiel wieder Filip Landsman hüten.