Znojmo fix im Viertelfinale

Der HC Znojmo ist aus den Top Zwei der Qualifikationsrunde nicht mehr zu verdrängen und sichert sich somit vorzeitig ein Play-off-Ticket.

Der HC Znojmo fixiert mit dem 2:1-Sieg in Ljubljana die Teilnahme an der Postseason der Erste Bank Eishockey Liga.

Zwei Runden vor Ende der Qualifikationsrunde liegen die Tschechen mit 16 Punkten fünf Zähler vor den drittplatzierten Dornbirnern und sind somit aus den Top Zwei nicht mehr zu verdrängen.

Die Vorarlberger kämpfen mit Red Bull Salzburg (13 Punkte) und Olimpija Ljubljana (10) um den letzten verbleiben Platz im Viertelfinale.

Für Innsbruck und Fehervar ist die Saison bereits vorzeitig beendet.