Wiedergut wechselt nach Graz

Andreas Wiedergut wechselt vom EC VSV zu den Moser Medical Graz 99ers. Der 25-jährige Verteidiger verbuchte letzte Saison in 44 Einsätzen acht Punkte.

Andreas Wiedergut wechselt vom Villacher SV zu den Graz 99ers.

Die Murstädter übernehmen den bestehenden Vertrag des 25-jährigen Verteidigers, der in der vergangenen Saison in 44 Einsätzen für die "Adler" in der Erste Bank Eishockey Liga auf acht Scorerpunkte kam.

"Andreas Wiedergut hätte beim VSV wohl einige Stehzeiten, bei den 99ers hat er einen Stammplatz. Ein möglicher Nationalteamspieler sollte so viel Eiszeit wie möglich haben, daher ist der Wechsel für beide Seiten positiv", erklärt Villachs Manager Stefan Widitsch.