Torfestival bei Kellerduell

Am 39. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga gewinnt der HC TWK Innsbruck bei Olimpija Ljubljana 6:5. Luke Salazar und Lukas Jurik treffen für die "Haie" doppelt.

Im einzigen Spiel des 39. Spieltags gewinnt HC TWK Innsbruck bei Olimpija Ljubljana 6:5 (3:2,1:2,2:1).

Das Torfestival eröffnet Salazar (4.) für die "Haie". Blackwater (7./PP), Pesut (10./PP) bzw. Jurik (14.) und erneut Salazar (18.) stellen den ersten Pausenstand her. Im zweiten Abschnitt geht das Toreschießen weiter. Für Ljubljana treffen Macaulay (21.) und Ograjensek (34.) bzw. Jurik (32.) für die "Haie".

Im letzten Drittel tragen sich Verlic (44.), Mössmer (50.) und Tyler Donati (52.) in die Schützenliste ein. In der Tabelle haben die Innsbrucker jetzt fünf Punkte Vorsprung auf die Slowenen.