Salzburger Schützenfest

In der 39. Runde der Erste Bank Eishockey Liga feiert Red Bull Salzburg einen 9:0-Erfolg über den HC TWK Innsbruck. Der EC VSV gewinnt das Spitzenspiel bei den UPC Vienna Capitals mit 3:1.

Red Bull Salzburg feiert in der 39. Runde der Erste Bank Eishockey Liga einen 9:0-Sieg über den HC TWK Innsbruck. Bereits nach 19 Minuten führen die Bullen mit 7:0.

Die Vienna Capitals verpassen nach einem 1:3 gegen den VSV den vorzeitigen Einzug ins Play-off.

Graz verliert 2:6 gegen den KAC und kassiert die fünfte Niederlage in Folge. Die Black Wings (4:2 gegen Fehervar) und Znojmo (4:2 gegen Dornbirn) sammeln wichtige Punkte.

Ljubljana schlägt Zagreb vor 10.000 Zuschauern im Freiluftspiel mit 8:4.