Niederlage des KAC gegen Innsbruck

Der EC-KAC verliert zu Hause gegen HC TWK Innsbruck 2:3 nach Penaltyschießen. Auch Graz unterliegt 2:3 nach Verlängerung in Dornbirn und der EC VSV fertigt HC Znojmo 7:4 ab.

In der 42. Runde der Erste Bank Eishockey Liga setzt es eine Überraschung.

Der EC-KAC verliert zu Hause nach Penaltyschießen gegen Schlusslicht HC TWK Innsbruck mit 2:3. Aaron Fox gelingt der entscheidende Penalty.

Auch Graz muss sich in Dornbirn geschlagen geben. In der Verlängerung erzielt Andrew Kozek (65.) den Treffer zum 3:2.

Die UPC Vienna Capitals schlagen die EHC Liwest Black Wings Linz in Wien 5:4 und der EC VSV fertigt HC Znojmo mit 7:4 ab. Red Bull Salzburg zeigt in Ljubljana durch ein 5:1 auf und Zagreb gewinnt in Ungarn gegen Fehervar 3:2.