Mit Kirisits geht es bergauf

Der krebskranke Profi Johannes Kirisits meldet sich in der "Kleinen Zeitung" zu Wort: "Die guten Tage überwiegen. Es geht stabil bergauf."

Gute Nachrichten von Johannes Kirisits, der seine Karriere beim EC-KAC unterbrechen musste, um sich einer Transplantation aufgrund seiner Krebserkrankung zu unterziehen.

"Es geht mir super so weit. Die guten Tage überwiegen, in den schlechten Phasen ist es auszuhalten", erklärt der Verteidiger gegenüber der "Kleinen Zeitung".

Am 25. November steht eine wichtige Untersuchung ins Haus. "Da sind es 80 Tage nach der Transplantation. Da kommt es darauf an, wie die Blutwerte sind."