Malik kehrt in den Innsbrucker Kader zurück

Der Innsbrucker Verteidiger Marek Malik kehrt nach kurzer Verletzungspause zurück. Florian Pedevilla droht hingegen ein längerer Ausfall. Beim EC VSV ist Marco Pewal wieder einsatzbereit.

Der HC TWK Innsbruck kann wieder auf die Routine von Marek Malik bauen. Der ehemalige NHL-Verteidiger meldet sich nach kurzer Verletzungspause wieder fit und wird am Freitag gegen den EC-KAC (Livescoring) wieder auf dem Eis stehen.

In Klagenfurt rechnen sich die Tiroler durchaus Chancen aus. "Der KAC ist ein Topteam mit vielen Nationalteamspielern. Wir sind in Kärnten klar der Außenseiter. Aber wir haben immer eine Chance auf Punkte." Während Malik zurück ist, droht Florian Pedevilla eine längere Pause.

Der EC VSV kann wieder auf die Dienste von Marco Pewal zurückgreifen. Der Stürmer wird am Freitag beim Auswärtsspiel gegen den HC Bozen (Livescoring) sein Comeback für die "Adler" geben.

Vor rund einem Monat zog sich der Angreifer im Derby gegen den EC-KAC einen Muskelfaserriss zu und war seitdem zum Zuschauen verdammt. Der EC VSV liegt in der Tabelle derzeit auf dem dritten Rang, Tabellenführer Bozen hat aber nur einen Zähler mehr auf dem Konto als die Kärntner.