Kozek und Aquino vor Abgang bei Dornbirn

Manager Alexander Kutzer rechnet damit, dass der Dornbirner Eishockey Club die Topscorer Luciano Aquino und Andrew Kozek nicht halten kann.

Der Dornbirner Eishockey Club befindet sich mitten in den Planungen für die kommende Saison und muss wohl zwei schwerwiegende Abgänge verkraften.

"Wir rechnen damit, dass Andrew Kozek, Luciano Aquino und auch andere Spieler nicht mehr da sind. Die müssen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten ersetzen", sagt Manager Alexander Kutzer gegenüber "www.vsport.at".

Ziel der kommenden Spielzeit ist es, "sich an die Top Acht heran zu arbeiten und vielleicht den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen."

Die Vorarlberger haben sich Gerüchten zufolge die Dienste des italienischen Nationalteamtorhüters Adam Dennis gesichert. Angeblich soll der 28-Jährige, der zuletzt bei Alleghe in Italien gespielt hat, im "Ländle" bereits unterschrieben haben.

Anscheinend waren auch die Graz 99ers an einer Verpflichtung des Italo-Kanadiers interessiert gewesen. Stammkeeper Patrick DesRochers wird hingegen seine Karriere beenden und John Hecimovic muss sich einen neuen Verein suchen.