KAC und Linz ohne Bonuspunkte

Der EC-KAC gewinnt in der letzten Runde des Grunddurchgangs der Erste Bank Eishockey Liga gegen Fehervar 8:1. Der EC VSV schlägt Linz mit 4:1. Die UPC Vienna Capitals unterliegen Red Bull Salzburg 3:4.

Zum Abschluss des Grunddurchgangs feiert der EC-KAC einen Kantersieg. Zu Hause wird Fehervar mit 8:1 aus der Halle geschossen.

Die UPC Vienna Capitals verlieren in Salzburg 3:4 und der EC VSV schlägt EHC Liwest Linz 4:1. HC TWK Innsbruck unterliegt in Znojmo 1:5 und Dornbirn hat in Zagreb 2:5 das Nachsehen. DIe Moser Medical Graz 99ers gewinnen gegen Ljubljana 4:0.

In die Platzierungsrunde nehmen die Capitals vier, Zagreb drei, Graz zwei und der VSV einen Bonuspunkt(e) mit.

In die Qualifikationsrunde gehen Znojmo (4), Salzburg (3), Fehervar (2) und Ljubljana (1) mit Bonuspunkten.