KAC holt sich Nödl

Stürmer Andreas Nödl kehrt in die Erste Bank Eishockey Liga zurück. Der 26-Jährige erhält beim EC-KAC vorerst einen Vertrag bis zum 3. November und gibt am Dienstag sein Debüt gegen den EC VSV.

Der ehemalige NHL-Stürmer Andreas Nödl ist auf der Suche nach einem Verein in der Erste Bank Eishockey Liga fündig geworden.

Der 26-Jährige wechselt zum amtierenden Meister EC-KAC und bekommt vorerst einen Vertrag bis zum 3. November.

"Wir haben wegen des Nationalteams gesprochen. Andi hat mich gefragt, ob wir einen Platz für ihn hätten. Nach dem John Lammers nun doch etwas länger ausfällt, haben wir zugesagt", erzählt Sportdirektor und Teamchef Manny Viveiros.

Nödl ist am Montagnachmittag in Klagenfurt eingetroffen und wird am Dienstag im Derby in Villach seinen ersten Einsatz für die "Rotjacken" bestreiten.

"Ich habe viel über die Derbys gehört. Es wird bestimmt Spaß machen, bei einem dabei zu sein", erklärt der gebürtige Wiener, der mit Thomas Koch und Jamie Lundmark stürmen wird. "Ich glaube, es ist ein guter Deal für beide Seiten. Ich kann wieder ein Match bestreiten und der KAC erhält eine Verstärkung."