KAC dreht Spiel in Ljubljana

Der EC-KAC gewinnt das Nachtragsspiel der 32. Runde im Fußballstadion Bezigrad gegen Olimpija Ljubljana mit 4:2 und steht damit wieder unter den ersten Sechs.

Der EC-KAC schlägt im Freiluftspiel in Bezigrad Olimpija Ljubljana mit 4:2 (0:1,1:1,3:0).

Im ersten Drittel bringt Ales Music (16.) die Hausherren in Führung. Gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs erhöht zunächst Miha Verlic auf 2:0, doch Kevin Doell hat 24 Sekunden darauf die perfekte Antwort parat.

Im Schlussabschnitt fälscht Markus Pirmann (45.) einen Siklenka-Schuss im Powerplay zum Ausgleich unhaltbar ab und Tom Zanoski (57.) markiert kurz vor Ende die Führung. John Lammers macht mit dem Empty-Netter alles klar.