KAC-Comeback gegen Innsbruck

Am 17. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga schlägt der EC-KAC den HC TWK Innsbruck mit 5:4. EHC LIWEST Linz besiegt Fehervar 4:1 und ist neuer Tabellenführer.

Der EC-KAC besiegt den HC TWK Innsbruck am 17. Spieltag dank eines starken Schlussdrittels mit 5:4 (1:1,1:3,3:0).

Die "Haie" führen bereits 4:2, doch Tyler Scofield (43.) und Paul Schellander (48.) gleichen aus und Florian Iberer sorgt 15 Sekunden vor Schluss im Powerplay für die Entscheidung.

Die Graz 99ers gewinnen dank eines späten Labelle-Treffers 4:3 (1:2,2:0,1:1) gegen die UPC Vienna Capitals.

EHC LIWEST Linz feiert einen ungefährdeten 4:1-(2:1,1:0,1:0)-Erfolg über Fehervar und ist neuer Tabellenführer. Red Bull Salzburg besiegt Olimpija Ljubljana 3:1 (0:0,1:0,2:1) und der EC VSV gegen HC Znojmo endet 4:3 (2:2,1:1,0:0) nach Penaltyschießen.