Herburger vor Comeback

Raphael Herburger gibt nach einer schweren Schulterverletzung sein Comeback für den EC-KAC. Der Stürmer war fast fünf Monate außer Gefecht.

Nach fast fünf Monaten Zwangspause kehrt Angreifer Raphael Herburger wieder aufs Eis zurück und gibt im vierten Viertelfinalspiel gegen die Moser Medical Graz 99ers sein Comeback im Dress des EC-KAC.

Der Nationalteamspieler verletzte sich am 12. Oktober des vergangenen Jahres im Spiel gegen Dornbirn schwer an der Schulter und verpasste fast die gesamte Saison, sowie das Qualifikationsturnier für Olympia in Deutschland.

Verzichten muss Head Coach Christer Olsson hingegen auf Mike Siklenka, der mit einer Ellbogenverletzung ausfällt.