Heimvorteil ohne Gewicht

Red Bull Salzburg ist ob des verlorenen Heimspiel gegen die UPC Vienna Capitals nicht nervös. "Der Heimvorteil fällt nicht mehr so sehr ins Gewicht", sagt Verteidiger Matthias Trattnig.

Nach der 1:2-Niederlage der Salzburger zu Hause gegen die UPC Vienna Capitals haben die Wiener das Heimrecht wieder auf ihrer Seite. Ein Umstand, der Salzburgs Kapitän Matthias Trattnig aber nicht beunruhigt.

"Der Heimvorteil fällt in so einer Serie nicht mehr so sehr ins Gewicht. Es gewinnt der, der den längeren Atem hat und mehr Willen zeigt", meint der Nationalteamspieler.

Das Rezept für einen Sieg in Wien ist simpel. "Wir müssen nicht immer schön spielen, der einfache Pass ist oft besser", sagt Thomas Raffl.