Graz und Linz im Play-off

Die Moser Medical Graz 99ers und der EHC Liwest Black Wings Linz fixieren durch ihre Siege in Innsbruck bzw. Ljubljana die direkte Teilnahme am Play-off.

In der 43. Runde der Erste Bank Eishockey Liga fixieren die Graz 99ers und die Black Wings Linz als letzte Mannschaften die direkte Qualifikation für das Play-off.

Die Steirer setzen sich in Innsbruck 5:2 durch und der Meister gewinnt auswärts gegen Ljubljana 6:1.

Durch die Siege sind die beiden Mannschaften nicht mehr aus den Top Sechs zu verdrängen, da bringt HC Znojmo auch der 4:3-Sieg in Salzburg nichts.

Die UPC Vienna Capitals fertigen den EC-KAC 5:1 ab. Dornbirn verliert gegen Fehervar 3:4 und der EC VSV unterliegt in Zagreb 2:5.