Gratton trainiert wieder mit den Capitals

Benoit Gratton von den UPC Vienna Capitals trainiert nach einem Monat Verletzungspause seit Freitag wieder mit dem Team.

Die UPC Vienna Capitals dürfen mit dem baldigen Comeback von Benoit Gratton spekulieren: Der Stürmer trainiert nach einem Monat Verletzungspause seit Freitag wieder mit dem Team.

An einen Einsatz ist unmittelbar noch nicht zu denken, für Head Coach Tommy Samuelsson ist die Rückkehr Grattons zur Mannschaft aber ein wichtiges Zeichen.

Bei den Wienern herrscht trotz der 0:1-Auftaktniederlage in der "Best-of-Seven"-Finalserie gegen den EC-KAC Ruhe. Am Sonntag soll der Heimvorteil zurück erobert werden.