Goalie-Coach auf Stippvisite in Salzburg

Francois Allaire gehört zu den besten Torhütertrainern der Welt und kommt nun für eine Woche nach Salzburg, um in einem "Intensiv-Lehrgang" den Torhütern des IIDM neue Impulse zu geben.

Francois Allaire gehört zu den besten Torhütertrainern der Welt, hat unter anderem drei Stanley Cups als Goalie-Coach gewonnen - zuletzt 2007 mit den Anaheim Ducks - und kommt nun für eine Woche nach Salzburg, um in einem "Intensiv-Lehrgang" den Torhütern des IIDM sowie Goalie-Coach Patrick Dallaire neue Impulse zu geben.

Dieser ist ganz besonders angetan von Allaire, war er doch schon vor einigen Jahren sein Lehrer. "Ich habe ihn bereits in meiner Juniorzeit kennengelernt und habe von ihm bis heute auch das Meiste gelernt. Er hat Techniken kreiert, die heute von den meisten Top-Goalies erfolgreich angewendet werden. Er ist nach wie vor ein großes Vorbild für mich", ist Dallaire von den Fähigkeiten seines früheren Mentors überzeugt.

Dallaire erhofft sich vom einwöchigen Wirken des 53-jährigen Kanadiers, der seit 1985 in der National Hockey League arbeitet, in Salzburg wertvolle Tipps sowohl für die Torhüter als auch für ihn selbst als Trainer: "Allaire wird die Trainings beobachten und auch selbst mit den Torhütern arbeiten. Auch für mich wird die Arbeit mit ihm eine Bereicherung meines jetzigen Könnens sein."