Entwarnung bei Grazer Labelle

Olivier Labelle von den Moser Medical Graz 99ers zieht sich beim 3:1-Sieg gegen Fehervar eine Adduktorenzerrung zu. Der 27-Jährige muss aber nur ein paar Tage pausieren.

Nachdem Olivier Labelle beim 3:1-Sieg der Moser Medical Graz 99ers gegen Fehervar im Mitteldrittel wegen einer Knieverletzung vom Eis musste, wurde bereits Schlimmes befürchtet.

Am Montag folgt jedoch die Entwarnung. Wie eine MR-Untersuchung ergibt, zieht sich der 27-jährige Stürmer lediglich eine Adduktorenzerrung zu.

Der Kanadier, der in 41 Einsätzen 18 Tore und 15 Assists verbuchen konnte, muss daher nur eine kleine Pause einlegen und sollte bald wieder für die Murstädter auflaufen können.