Chiodo muss den KAC wohl verlassen

Der EC-KAC wird den Vertrag von Andy Chiodo laut "Kronen Zeitung" nicht verlängern. Dafür soll Kirk Furey in Klagenfurt bleiben.

Der EC-KAC plant die Zukunft laut "Kronen Zeitung" ohne Andy Chiodo. Der Vertrag des Kanadiers soll nicht verlängert werden. Rene Swette soll seinen Platz als Einser-Goalie einnehmen.

Dafür will man weiter mit Kirk Furey und Jamie Lundmark zusammenarbeiten. Beiden Spielern wurde ein neuer Vertrag vorgelegt. Angeblich will man auch Thomas Pöck für die nächsten drei Jahre nach Österreich zurückholen.

Die Trainerfrage ist auch geklärt. Christer Olsson und Dieter Kalt bleiben dem KAC erhalten.