Chiodo könnte in Bozen landen

Laut italienischen Medienberichten ist Ex-KAC-Keeper Andy Chiodo ein heißer Kandidat bei EBEL-Neuling HC Bozen.

Noch hält sich EBEL-Neuling HC Bozen auf dem Transfermarkt zurück, die Gerüchteküche um etwaige Neuverpflichtungen brodelt jedoch bereits.

So soll Ex-KAC-Keeper Andy Chiodo, dessen Vertrag bei den "Rotjacken" nicht verlängert wurde, laut italienischen Medienberichten ganz oben auf dem Wunschzettel der Südtiroler stehen.

Der 30-jährige Kanadier hütete das Tor des Rekordmeisters drei Saisonen lang, vergangene Spielzeit verlor er seinen Stammplatz aber an Rene Swette.