Capitals gewinnen beim Meister

Am 22. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga gewinnen die UPC Vienna Capitals beim EC-KAC 7:3. Torhüter Wolf Imrich feiert bei den Klagenfurtern sein Profidebüt.

Am 22. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga gewinnen die UPC Vienna Capitals beim EC-KAC 7:3 (2:0,3:1,2:2).

Das erste Drittel ist lange Zeit ausgeglichen, ehe Michael Schiechl (17.) und Nikolaus Hartl (18.) die Gäste mit einem Doppelschlag in Front bringen.

Nachdem Markus Schlacher (21.) auf 3:0 stellt, wird Goalie Fabian Weinhandl bei den Klagenfurtern durch den erst 20-jährigen Wolf Imrich ersetzt. Für den Keeper ist dies das Ligadebüt.

Im letzten Drittel treffen Manuel Geier (51.) und Tyler Scofield (59./PP) für den EC-KAC bzw. Mike Ouellette (50./SH) und Dustin Sylvester (60.) zum Endstand.