Bozen gewinnt seine Heimpremiere

Der HC Bozen gewinnt seine Heimpremiere in der Erste Bank Eishockey Liga überraschend gegen Red Bull Salzburg mit 4:3. Die "Füchse" führen nach zwei Spieltagen die Tabelle an.

Der HC Bozen gewinnt seine Heimpremiere überraschend gegen Red Bull Salzburg 4:3 (1:0,1:2,2:1).

Der Liganeuling gewinnt nach dem Schützenfest zum Auftakt auch sein zweites Saisonspiel und führt vorübergehend die Tabelle an.

Nach sieben Minuten bringt Wunderer die Hausherren in Front. Die "Bullen" finden erst durch einen Doppelschlag durch Andreas Kristler (29.) und Daniel Welser (32.) ins Spiel zurück.

Nach dem erneuten Ausgleich spielen die Italiener den dritten Abschnitt souverän und siegen verdient.