Bozen baut weiter am Team

Der HC Bozen verstärkt seine Verteidigung mit dem US-Amerikaner Joe Charelbois sowie dem Italiener Enrico Miglioranzi und verlängert den Vertrag mit Goalie Günther Hell.

Der HC Bozen gibt die Verpflichtung von Joe Charlebois bekannt.

Der US-amerikanische Verteidiger wurde 2005 in der sechsten Runde von den Chicago Blackhawks gedrafted, kam aber nie über Einsätze in der American Hockey League hinaus.

"Ich denke, Joe passt gut in unsere Mannschaft. Er stand 2009 kurz vor dem Sprung in die NHL, hatte jedoch das Pech dass die Blackhawks selbst, als auch ihre Farmteams in dieser Phase von Talenten überflutet wurden", ist Coach Tom Pokel vom 26-jährigen Neuzugang überzeugt.

Zudem nimmt der Kader der Südtiroler immer mehr Form an. Bozen verlängert mit Goalieroutinier Günther Hell und verpflichtet den Verteidiger Enrico Miglioranzi und hat damit bereits 17 Spieler unter Vertrag.

Der 34-jährige Hell stand fast während seiner gesamten Karriere für Bozen zwischen den Pfosten, letzte Saison absolvierte er 26 Spiele und kam auf eine Fangquote von 93,1 Prozent. Miglioranzi spielte bislang für Asiago und verbuchte dort vergangene Saison in 43 Einsätzen 17 Punkte.