Bozen baut Tabellenführung aus

HC Bozen bleibt die Überraschung der Erste Bank Eishockey Liga. Der Neuling gewinnt gegen Fehervar 5:2 und ist weiterhin nach 60 Minuten ungeschlagen.

Bozen gewinnt am 8. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga gegen Fehervar AV19 5:2 (0:0,1:1,4:1) und baut die Tabellenführung auf drei Punkte aus.

Nach einem torlosen ersten Drittel gehen die Gäste durch einen Überzahltreffer von Colton Yellow-Horn (21./PP) in Führung. Verteidiger Davide Nicoletti (37.) trifft aber kurz vor Drittelende noch zum Ausgleich.

Im letzten Abschnitt bringt John Esposito (43.) die "Füchse" erstmals in Front. Anton Bernard (47), Macgregor Sharp (54.), Trenton Whitfield (60./EN) bzw. Adam Naglich (48.) sorgen für den Endstand.