"Haie" verlieren gegen DEL-Klub

Der HC TWK Innsbruck verliert beim "Dolomitencup" in Südtirol das Spiel um Platz fünf gegen den deutschen Klub Wolfsburg knapp mit 2:3.

Der HC TWK Innsbruck verliert beim "Dolomitencup" das Spiel um Platz fünf gegen DEL-Klub Wolfsburg mit 2:3 (1:1,1:1,0:1).

Justin Donati (13.) gleicht den frühen Rückstand aus und Kapitän Patrick Mössmer (22.) bringt seine "Haie" sogar in Führung, aber die Wolfsburger lassen nicht locker und gleichen wenig später aus.

Im Schlussdrittel haben zwar die Tiroler die besseren Momente, aber das Goldtor gelingt zwei Minuten vor dem Ende den Deutschen. Damit bleibt den Innsbruckern in Bruneck/Südtirol nur Platz sechs.