VSV setzt Ryan vorerst nicht ein

Der EC VSV verzichtet aufgrund der unklaren Vertragslage von Derek Ryan vorerst auf einen Einsatz des Stürmers in den kommenden Testspielen. Der Fall liegt nun beim Internationalen Eishockeyverband.

Neuzugang Derek Ryan wird vorerst beim Villacher SV nur mittrainieren, jedoch in keinem Spiel eingesetzt werden können.

Grund ist die unklare Vertragslage des US-Amerikaners, der bei seinem vorigen Klub Fehervar AV19 gekündigt hat, weil ihm die Ungarn laut eigenen Angaben noch Geld schulden. Fehervar besteht allerdings darauf, einen gültigen Vertrag mit dem 25-Jährigen zu haben.

Jetzt wird sich der Internationale Eishockeyverband der Causa annehmen und klären, ob der Vertrag zu Recht aufgelöst wurde.