Salzburg muss die "Drecksarbeit erledigen"

Nach der 4:5-Niederlage der Salzburger gegen Fehervar fordert Stürmer Manuel Latusa seine Kollegen auf "die Drecksarbeit zu erledigen."

Nach der erneuten Niederlage von Red Bull Salzburg gegen Fehervar AV19 (4:5) herrscht im Lager des ehemaligen Meisters Ratlosigkeit.

"Ich weiß nicht, wie viele von uns schon mal so eine Talfahrt mitgemacht haben", kann sich Stürmer Manuel Latusa nicht an eine ähnliche Krise erinnern.

Dennoch glaubt der Stürmer an die Stärke des Teams. "Wir wollen da wieder raus, wir werden uns da rausziehen. Es klingt abgedroschen, aber wir werden weiter hart arbeiten. Jeder muss die Drecksarbeit erledigen."