Robbie Earl vor dem Absprung

Robbie Earl, Stürmer von Red Bull Salzburg, plant seinen Abschied. Laut "Sonntagsblick" unterschreibt der US-Amerikaner beim Schweizer Klub Rapperswil-Jona.

Red Bull Salzburg wird in der kommenden Saison wohl ohne Robbie Earl auskommen müssen.

Der US-Amerikaner liebäugelt schon länger mit einem Wechsel in die Schweiz und hat laut "Sonntagsblick" bereits beim Erstligisten Rapperswil-Jona Lakers unterschrieben.

Earl spielte bereits beim "Spengler Cup" für den HC Davos und weckte durch seine engagierten Leistungen das Interesse einiger Klubs. Der 26-Jährige verbuchte in 51 Spielen für Salzburg 57 Punkte (26 Tore/31 Assists) und war zweitbester Scorer.