Nödl-Tor reicht Innsbruck nicht

HC TWK Innnsbruck verliert aufgrund eines schwachen Mitteldrittels gegen Olimpija Ljubljana mit 3:6. Andreas Nödls Premierentreffer in der Erste Bank Eishockey Liga reicht nicht.

Der HC TWK Innsbruck verliert das vorgezogene Spiel der 15. Runde der Erste Bank Eishockey Liga bei Olimpija Ljubljana mit 3:6 (1:1,1:4,1:1).

Das erste Drittel können die Haie noch offen gestalten, Andreas Nödl gleicht mit seinem ersten Ligatreffer die frühe Führung durch Ziga Pance aus.

Im Mitteldrittel geraten die Innsbrucker aber durch drei Gegentreffer binnen 1:12 Minuten auf die Verliererstraße, danach lässt Ljubljana nichts mehr anbrennen.

Im Nachtragspiel der 14. Runde gewinnt Medvescak Zagreb gegen SAPA Fehervar mit 5:3 (2:1,1:1,2:1).