Ljubljana testet hochklassig

Olimpija Ljubljana testet vor der neuen Saison in der Erste Bank Eishockey Liga unter anderem gegen den russischen Klub Spartak Moskau und Norwegens Meister Stavangar Oilers.

Olimpija Ljubljana bereitet sich auf die kommende Saison der Erste Bank Eishockey Liga mit hochkarätigen Testspielen vor.

Zum Preseason-Auftakt treffen die "Drachen" in Maribor auf den KHL-Klub Spartak Moskau. Weiters spielen die Slowenen auch gegen den norwegischen Meister Stavangar Oilers, wo Neuerwerbung Alexandre Imbeault ein Wiedersehen mit seinem Ex-Klub feiert.

Schon traditionell steht danach der Rudi-Hiti-Sommercup in Bled auf dem Programm, an dem auch die Meisterschaftskonkurrenten EC VSV und Medvescak Zagreb teilnehmen.