Linz und Salzburg legen vor

EHC Liwest Linz gewinnt im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga das dritte Duell der "Best-of-Seven"-Serie gegen die UPC Vienna Capitals mit 3:0. Red Bull Salzburg schlägt den EC-KAC mit 4:2.

Die Black Wings Linz entscheiden am Donnerstag das dritte Duell im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga gegen die Vienna Capitals mit 3:0 (1:0,1:0,1:0) für sich und stellen in der "Best-of-Seven"-Serie auf 2:1.

Red Bull Salzburg setzt sich daheim gegen den EC-KAC mit 4:2 (1:0,2:1,1:1) durch. Stand in der Serie lautet ebenfalls 2:1.

SAPA Fehervar feiert gegen Olimpija Ljubljana ein 8:1-(4:0,1:0,3:1)-Schützenfest und führt in der Serie 2:1.

Medvescak Zagreb fehlt nach dem 5:0-(0:0,4:0,1:0)-Erfolg über HC Orli Znojmo nur noch ein Sieg für den Halbfinaleinzug. Duell Nummer vier steigt jeweils am Sonntag (17:30 Uhr).