KAC trennt sich von Kalt

Der EC-KAC und Routinier Dieter Kalt gehen künftig getrennte Wege. Der Vertrag des 38-jährigen Stürmers wird für die nächste Saison nicht verlängert.

Wie die "Kleine Zeitung" berichtet, bekommt Dieter Kalt beim EC-KAC keinen neuen Vertrag mehr.

Der 38-jährige Stürmer, dessen Kontrakt ausgelaufen ist, muss sich einen neuen Verein suchen. Head Coach Christian Weber möchte den Platz des Routiniers mit einem Ausländer nachbesetzen.

Kalt spielte drei Jahre für die "Rotjacken" und absolvierte insgesamt 173 Spiele für die Klagenfurter. Neben 43 Toren konnte der Angreifer 65 Assists verbuchen. Wohin die Reise des "Oldies" gehen wird, ist noch unklar.