KAC fertigt Zagreb ab

Der EC-KAC gewinnt das erste Spiel der Halbfinalserie gegen Medvescak Zagreb dank Treffern von Thomas Koch, Raphael Herburger, Stefan Geier und Tyler Scofield mit 4:0.

Der EC-KAC hat mit einem 4:0-(1:0,2:0,1:0)-Erfolg in Zagreb für eine kleine Überraschung zum Auftakt der "Best-of-Seven"-Halbfinalserie gesorgt.

Die Kroaten bestimmen von Beginn an das Spiel, doch Thomas Koch (12.) bringt die Gäste überraschend in Führung. Die Bären drängen daraufhin auf den Ausgleich, doch es sind wieder die Klagenfurter in Person von Raphael Herburger (28.), die das Tor erzielen.

Nachdem Stefan Geier (37.) zum 3:0 trifft, kommt es zum Abschluss des zweiten Drittels zu einer Massenschlägerei, in der auch die beiden Torhüter verwickelt sind. Tyler Scofield (52.) sorgt für den Endstand.