Innsbruck präsentiert einen Stürmer

Der HC TWK Innsbruck sichert sich die Dienste des 29-jährigen Italo-Kanadiers Anthony Aquino vom französischen Klub Grenoble.

Innsbruck ist auf der Suche nach der vorerst letzten Legionärs-Stürmerposition fündig geworden.

Die Tiroler sichern sich die Dienste des 29-jährigen Italo-Kanadiers Anthony Aquino, der zuletzt beim französischen Klub Grenoble auf Torejagd ging und dessen Bruder Luciano bei Dornbirn unter Vertrag steht.

"Der Bursche hat den entscheidenden Zug zum Tor. Dass er im familien-internen Duell mit seinem Bruder die Nase vorne haben möchte, versteht sich wohl von selbst", meint Trainer Daniel Naud.