Harand will zum Neuling

Chris Harand, in der letzten Saison von den UPC Vienna Capitals ausgebootet, liebäugelt mit einem Wechsel zum HC Innsbruck oder EC Dornbirn.

Nach dem verkorksten Engagement bei den UPC Vienna Capitals richtet Chris Harand seinen Blick nach vorne.

"Es ist durchaus möglich, dass ich in Innsbruck oder in Dornbirn lande. Konkrete Gespräche hat es noch nicht gegeben. In den nächsten zwei Wochen wird sich aber sicher dahingehend einiges tun", meint der Stürmer gegenüber "hockey-news.info".

Das eine Jahr in Wien ohne Spielpraxis sieht der 31-Jährige nicht als Problem. "Ich bin auf jeden Fall fit und freue mich auf kommende Aufgaben in der Erste Bank Eishockey Liga."