Graz 99ers verlieren in Ljubljana

Die Moser Medical Graz 99ers müssen sich in der 30. Runde der Erste Bank Eishockey Liga in Ljubljana mit 0:3 geschlagen geben. Der EC VSV schlägt zu Hause Meister EHC Liwest Linz 4:2.

In der 30. Runde der Erste Bank Eishockey Liga setzt es für die Moser Medical Graz 99ers eine überraschende Niederlage. Die Steirer, die in den letzten zehn Partien nur einmal verloren haben, unterliegen in Ljubljana 0:3.

Der EC VSV hingegen gewinnt nach dem 2:7 in Znojmo zu Hause gegen Meister Linz 4:2. Fehervar kommt in Ungarn gegen den EC-KAC zu einem 2:1-Sieg und Innsbruck bleibt zu Hause harmlos und unterliegt Znojmo 1:2.

In der Tabelle führen die Capitals einen Punkt vor Zagreb, das in Dornbirn 4:2 gewinnt.