Graz 99ers legen Protest ein

Die Moser Medical Graz 99ers legen Protest gegen das 5:6 im Spiel gegen Medvescak Zagreb ein. Beim Anschlusstreffer zum 2:3 war der ausgeschlossene Kroate Kyle Greentree noch am Eis.

Die Moser Medical Graz 99ers protestieren gegen das verlorene Zagreb-Spiel (5:6). Die Steirer bekritteln, dass beim kroatischen 2:3-Anschlusstreffer der schon ausgeschlossene Spieler Kyle Greentree am Eis stand.

Die Referees schickten nach einer Massenschlägerei den 29-jährigen Stürmer in die Kabine, holten diesen aber nach Interventionen von Zagrebs Head Coach Marty Raymond wieder retour.

Die Murstädter wollen eine Wiederaufnahme beim Stand von 3:1 ab der 32. Minute. Die Liga hat sich zudem noch nicht geäußert.