Geldstrafe gegen die Graz 99ers

Laut "Kleine Zeitung" müssen die Moser Medical Graz 99ers wegen einer defekten Torkamera im Spiel gegen Olimpija Ljubljana eine Strafe von 1000 Euro zahlen.

Wie die "Kleine Zeitung" auf Facebook berichtet, bekommen die Graz 99ers wegen einer defekten Torkamera im Spiel gegen Olimpija Ljubljana (2:3 n.V.) eine 1000-Euro-Strafe aufgebrummt.

Da die verpflichtende Video-Aufzeichnung nicht vorhanden war, konnte der umstrittene Siegestreffer nicht kontrolliert werden und die Slowenen gewannen das Spiel.

Zusätzlich wurden die 99ers wegen dem kaputten Video-Goal-Judge-System verwarnt. Eine Stellungnahme vonseiten der Steirer ist noch ausständig.