Daum warnt vor hohen Erwartungen

Meistertrainer Rob Daum warnt vor zu hohen Erwartungen an die Spieler aus der National Hockey League in der Erste Bank Eishockey Liga, sieht die Engagements der Stars aber positiv.

Obwohl der EHC Liwest Linz keinen "Lockout"-Spieler aus der National Hockey League haben, sieht Head Coach Rob Daum das Engagement der NHL-Cracks positiv.

"Es ist gut für die Liga. Die Fans sind aufgeregt und wollen diese Stars sehen", so Daum, der gleichzeitig warnt: "Man darf sich nicht zu viel erwarten. Wir haben eine gute Liga und nur weil jemand aus der NHL kommt, heißt das nicht, dass er automatisch dominiert. Die NHL ist die einfachste Liga der Welt, in der man spielen kann, da man dort nur mit den Besten zusammenspielt."