Comeback von Rotter in Linz

Rafael Rotter, Stürmer der UPC Vienna Capitals, ist am Freitag gegen Meister EHC Liwest Linz im Kader. Der Wiener hat seine sechswöchige Verletzung gut überstanden.

Capitals-Stürmer Rafael Rotter feiert am Freitag im Auswärtsspiel gegen den Meister aus Linz sein Comeback.

Der Wiener hat den Saisonstart aufgrund einer Pre-Season-Verletzung versäumt. Bereits in der vergangenen Saison hat die Nummer 6 nach einem Kreuzbandriss pausieren müssen.

NHL-Import Corey Potter landet am Donnerstag und wird somit erstmals am Sonntag im Heimspiel gegen Medvescak Zagreb im Kader stehen. Der Defender erspielte letzte Saison im Dress der Oilers 21 Punkte in 62 Spielen.