Capitals starten mit Auswärtssieg

Die UPC Vienna Capitals legen einen souveränen Start in die neue Saison der Erste Bank Eishockey Liga hin und gewinnen bei HDD Olimpija Ljubljana sicher mit 4:1.

Die UPC Vienna Capitals starten mit einem 4:1-Sieg in Ljubljana in die Saison der Erste Bank Eishockey Liga.

Die Hausherren gehen zwar bereits nach fünf Minuten durch Ziga Pance im Powerplay in Führung, Jonathan Ferland (13.) und Andre Lakos (18./PP) drehen die Partie aber zu Gunsten der Wiener.

Im zweiten Abschnitt baut Kapitän Benoit Gratton (31.) die Führung der Gäste aus. Im Schlussdrittel spielen die Wiener die Partie dann routiniert nach Hause und Gratton (59.) besorgt mit einem "Empty-Net-Goal" den Endstand.